Was macht Kinder ohne Grenzen...

 

Das Projekt „Kinder ohne Grenzen“ macht erfahrungs-, handlungs- und erlebnisorientierte Angebote, und zwar:

  • Erkundung von sozialen Lebensbedingungen,

  • Besuch kultureller Angebote und geschichtsträchtiger Orte,

  • Besuche von Einrichtungen und Personen der politischen Verwaltung und der Bildung,

  • Besuche in Wirtschaftsbetrieben,

  • gemeinsame Aktivitäten mit Kindern und Erwachsenen der jeweiligen Gastländer.